Prognose für die Region Zürich

Am Abend vorübergehend trockene Abschnitte und ein paar Auflockerungen, dann wieder neue und zum Teil kräftige Schauer einer Kaltfront. In der Nacht auf Sonntag Schneefallgrenze wieder in tiefere Lagen sinkend, im Zuge dessen aber auch nachlassende Niederschläge. Morgen Sonntag wechselhaft mit vielen Wolken, kurzen Auflockerungen und gelegentlichen Schauern. Schneefallgrenze dabei zwischen 400 und 600 Metern. Temperaturen in Zürich, Winterthur und Schaffhausen am Sonntag in der Früh 1 bis 2 Grad, am Nachmittag 3 bis 4 Grad. Auf dem Uetliberg 0 Grad. Am Abend nach wie vor starker Südwestwind mit Böen bis zu 60 km/h, in leicht erhöhten Lagen auch mehr. In der Nacht nachlassender Wind. Morgen Sonntag nur noch leichter Südwest- bis Westwind.


Aussichten

Am Montagvormittag wechselnd bewölkt und meist schon trocken, am Nachmittag vorübergehend mehr Auflockerungen. 3 Grad. In der Nacht auf Dienstag verbreitet etwas Schnee. Am Dienstag zuerst viele Wolken und vor allem Richtung Alpen noch ein wenig Schnee, am Nachmittag trocken mit grösseren Auflockerungen. 3 Grad. Am Mittwoch trüb und oft nass. Zuerst noch Schnee bis in tiefe Lagen, dann Schneefallgrenze auf 700 bis 1000 Meter ansteigend. 4 Grad.