Prognose für die Region Zürich

Heute Abend bewölkt und immer wieder nass, Schneefallgrenze auf etwa 800 bis 1000 Meter steigend. In der ersten Nachthälfte weitere Niederschläge, Schneefallgrenze dabei wieder zunehmend bis in tiefe Lagen sinkend. In der zweiten Nachthälfte in der Stadt und im Unterland meist schon trocken, Richtung Alpen noch ein paar Schneeschauer. Am Freitagmorgen zunächst Restwolken, dann Übergang zu recht sonnigem Wetter. Im Laufe des Nachmittags und Abends von Westen her wieder Bewölkungszunahme. In der folgenden Nacht einzelne durchziehende Schauer. Temperaturen in Zürich, Winterthur und Schaffhausen am Freitagmorgen um 0 Grad, tagsüber bis zu 7 Grad. Auf dem Uetliberg 2 bis 3 Grad. Heute Abend Sturm mit Böen von 80 bis 110 km/h, in erhöhten Lagen Orkanböen! In der Nacht zunächst weiterhin stürmisch, dann langsam wieder nachlassender Wind. Morgen nur noch leichter Südwestwind.


Aussichten

Am Samstag veränderlicher Mix aus Wolken und etwas Sonne, lange Zeit trocken. Gegen Abend Bewölkungsverdichtung, nachfolgend aus Westen aufkommende Regengüsse. 12 Grad, mässiger Südwestwind. Richtung Alpen starker Föhn. In der Nacht häufig nass, starker Südwest- bis Westwind. Schneefallgrenze von 1200 auf 800 Meter sinkend. Am Sonntag veränderlich mit wechselnder Bewölkung, etwas Sonne und höchstens einzelnen Schauern. 12 Grad, kräftiger Südwestwind. Am Montagvormittag trocken mit föhnigen Auflockerungen, im Laufe des Nachmittags Bewölkungsverdichtung und aufkommender Regen. 8 Grad.